Stiebling-Azubis auf dem Hurrican-Festival

Das Hurricane-Festival in Scheeßel ist legendär. Die Top Service Team KG lud jetzt bereits zum vierten Mal Auszubildende ihrer zwölf Gesellschafter zum Rock-Wochenende ein. In Zusammenarbeit mit Firestone waren 150 Teilnehmer Gast der Team. „Eine Wiederholung ist absolut gewünscht“, fasste Geschäftsführer Gerd Wächter das Wochenende zusammen.

Reifen Stiebling Azubis Hurricane

Erstmalig begrüßte die Reifen-Kooperation alle Auszubildende in einem extra aufgebauten Camp. Die 150 Gäste, darunter auch sechs Geschäftsführer der Team-Gesellschafter, fühlten sich in Zelten und auf Luftmatratzen pudelwohl und profitierten dabei von einem festivaluntypischen Luxus wie eigenen Toiletten und Duschen und Full-Service-Catering. Die Azubis fassten ihr Camp so zusammen: „Die Stimmung in unserem Camp und natürlich auch auf dem Festivalgelände war einzigartig.“

Auch der Beiratsvorsitzende Christian Stiebling war in Scheeßel dabei: „Unser Ziel bei der Team ist es, alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen untereinander zu vernetzen. Dies ist uns hier in herausragender Weise gelungen.“ Und Gerd Wächter ergänzte: „Die Mitarbeiterbindung ist in unserer Branche ein absolutes Kernthema. Es war toll, dass alle zwölf Gesellschafter ihre Azubis für das Event abgestellt und ihnen den Montag als Rückreisetag freigegeben hatten.“

Mit einer weiteren Festivalidee sei ebenfalls ins Schwarze getroffen worden: In Kooperation mit Firestone wurde unter den Azubis ein Foto-Wettbewerb ausgeschrieben. Die Gewinner hätten bei einer Backstage-Tour hinter die Kulissen der riesigen Veranstaltung blicken können.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.
OK