Erfolgreiche Premiere auf der Essen Motor Show. Rückblick.

Viele Kontakte in einer völlig neuen Zielgruppe. Wir sind zufrieden und ziehen ein positives Fazit zum Jahresende.

Herne/Essen, im Dezember 2022. Dem überaus positiven Fazit, das die Veranstalter der Essen Motor Show 2022 zogen, schloss sich jetzt auch „Reifen Stiebling an. Der Herner Reifenfachhändler gehörte erstmals zu den Ausstellern der Messe, die in diesem Jahr von ca. 200.000 Gästen besucht wurde, und präsentierte dort unter anderem sein 2019 entwickeltes Konzept „Reifenwechsel bei Dir“. Geschäftsführer Alexander Stiebling: „Die Begeisterung über eine mobile Werkstatt mitten auf der Motor Show war riesengroß. Wir rüsteten an unserem Stand die Fahrzeuge vor den Augen der Besucherinnen und Besucher um und kamen dadurch sofort in Kontakt mit ihnen.“

Neben dem „Reifenwechsel bei Dir“-Fahrzeug gab es am auffälligen Stiebling-Stand in Halle 4 aber noch weitere Hingucker. Zum Beispiel die Reifen-Eigenmarke „Malocher“, eine mobile Bühne mit Elektromini oder den T1-Bulli, den das Unternehmen 2019 anlässlich seines 90-jährigen Bestehens gebrandet und auf die Straßen geschickt hatte.

Immense Reichweite durch den guten Messebesuch

Zeitweise bis zu 20 motivierte „Menschen mit Profil“ waren bei der Messe-Premiere dabei. Sie stellten nicht nur die innovativen „Stiebling“-Konzepte vor, sondern informierten auch über die ressourcenschonende Runderneuerung am Standort in Herne. Alexander Stiebling, der selbst fast jeden Tag vor Ort war: „Der immense Aufwand für die erste Messe unserer Firmengeschichte hat sich gelohnt. Wir werden nun im Nachgang die vielen bei uns am Stand geknüpften Kontakte auswerten und weiter verfolgen. In jedem Fall haben wir sehr viel gelernt und uns bei einer völlig neuen Zielgruppe positioniert.“

Großes Wachstumspotenzial, das habe sich auf der Messe herausgestellt, sieht er vor allem im mobilen Service vor Ort, ob bei Groß- oder Privatkunden, sowie im Geschäft mit Kompletträdern. Vor allem der „Reifenwechsel bei Dir“ musste immer wieder vorgestellt und erklärt werden. Alexander Stiebling: „Diese konkreten Anfragen machen uns froh und optimistisch, dass dieses Geschäftsmodell noch deutlich weiter expandieren wird.“ Überzeugt hat ihn auch der Besucherandrang auf der gesamten EMS: „Dadurch liegt die Reichweite, Kunden anzusprechen, weit über unseren sonstigen Marketing-Aktionen oder Werbeanzeigen. Besonders stolz sind wir auf das direkte positive Feedback von Personen, die uns bis dahin gar nicht kannten.“