90 Jahre Reifen Stiebling

Das Making-of des Reifen Stiebling T1 Bullis

Zu unserem 90. Geburtstag haben wir uns etwas Besonderes einfallen lassen. Gemeinsam mit „Dem Raana sein VW-Shop“ (Lager190 GmbH) bringen wir unseren alten VW Bulli zurück, mit dem wir das ganze Jahr durch den Pott fahren wollen. Doch so eine Restaurierung ist nicht mal eben so hergezaubert, wie man an unserem Liveticker erkennen kann:

 

 

27.01.2019: Transport zum Lackierer

Es geht los! Unser Bulli wird zum Lackierer gebracht. Währenddessen wird auch die Vorderachse komplett überholt.

 

06.02.2019: Vorbereitung der Lackierung

In den letzten Tagen wurde die Lackierung vorbereitet. Für ein perfektes Endergebnis sollte man viel Zeit und Geduld mitbringen. Die zuvor aufgetragene Spachtelmasse wurde bis auf wenige zehntel Millimeter komplett runtergeschliffen. Auch die Türen und Klappen wurden ausgebaut und geschliffen.

 

07.02.2019: Grundierfüller

Nachdem die Klapptüren demontiert und der Kasten abgeklebt wurden, konnte die Karosse heute mit Grundierfüller beschichtet werden.

 

13.02.2019: Schleifen, Schleifen, Schleifen

Neben erneuten Schleifarbeiten an der Karosse ging es auch an das vordere Bodenblech. Anschließend wurden alle Trennfugen versiegelt.

 

14.02.2019: Lackierung

Endlich ist es soweit! Pünktlich zum Valentinstag wird die liebevolle Arbeit sichtbar. Heute unser Bulli im originalen L345 Lichtgrau lackiert.

19.02.2019: Montage Klapptüren und Heckdeckel

Kurzes Update: Heute wurden die Klapptüren und Heckdeckel unseres T1-Bullis montiert. Dies war notwendig, um die Werbung in den nächsten Tagen aufkleben zu können. Die Vordertüren konnten noch nicht angebracht werden, da die Scharniere und andere Kleinteile noch nicht lackiert wurden. Wir sind schon auf das Ergebnis gespannt und halten euch auf dem Laufenden.

21.02.2019: Anbringung der Werbung

Es geht weiter: Unser Bulli nimmt optisch weiter Gestalt an. Die historische Werbung wurde genau wie damals angebracht. Nun ist die Ähnlichkeit mit dem damaligen T1-Bulli nur noch unschwer zu erkennen. Am kommenden Wochenende ist dann die Technik an der Reihe.

26.02.2019: Abschluss Klebearbeiten 

Heute ging es das erste Mal nach draußen. Nachdem die Anbringung der kompletten Werbung beendet und auch alle Türen und Klappen wieder montiert wurden, haben wir das gute Wetter genutzt, um unseren Bulli erstmalig an die frische Luft zu stellen.

10.03.2019: Einbau der Technik 

Unser T1-Bulli ist optisch schon ein richtiger Hingucker. Heute ging es an den Einbau der Technik. Zunächst bekam unser Bulli durch die Montage von Scheinwerfer, Frontemblem, Blinker, Spritzwasserdüsen und Antenne wieder ein "Gesicht". Danach wurde die komplett neu aufgebaute Vorderachse eingebaut, sowie Bremsen und Reifen (Semperit 185R14C) montiert.

21.03.2019: Einbau Elektrik 

In dieser Woche wurde wieder einiges geschafft: das Armaturenbrett wurde komplett bestückt und sogar mit einem zeitgenössischen Radio versehen. Alle Schlösser und Schließungen wurden verbaut, sodass sich nun alle Türen und Klappen wieder perfekt schließen lassen. Die Scheiben wurden mit neuen Dichtungen eingebaut und auch die vordere Stoßstange wurde bereits montiert.

31.03.2019: Lenkrad, Radio, Innenausstattung 

In der letzten Woche wurden an unserem T1-Bulli viele Kleinigkeiten erledigt. Die Lenkung ist nun wieder eingebaut, ebenso wie das Lenkrad und der Blinkerhebel. Die Schaltung wurde komplett erneuert, die Handbremse eingestellt und die Betriebsbremse entlüftet. Und auch beim Thema Motor gibt es Neuigkeiten: das Gehäuse ist nun wieder sauber und der Kurbeltrieb läuft komplett spielfrei. Während die Zylinderköpfe beim Motorenbauer bearbeitet werden, wurden bereits die Kolben und Zylinder für den Zusammenbau vorbereitet. Diese Woche kann der Motor dann wieder komplettiert werden.

05.04.2019: Zeitgenössisches Radio 

In unserem T1-Bulli hat ein zeitgenössisches Radio seinen Platz gefunden. Damit ist der T1 nicht nur von außen ein echter Hingucker, sondern erinnert auch von innen an die alten Zeiten.

05.04.2019: Strahlende „Augen“ 

Vor einigen Wochen bekam unser T1-Bulli unter anderem durch den Einbau der Scheinwerfer und Blinker sein altes "Gesicht" zurück. Die strahlenden "Augen" des T1 sind in dieser Detailansicht nur unschwer zu erkennen.

05.04.2019: Türgriffe 

Und auch bei den Türgriffen wurde sich besonders viel Mühe gegeben. Unser T1-Bulli nimmt nun auch im Detail immer weiter Gestalt an. Das Detail verschlingt häufig sehr viel Zeit, doch am Ende des Tages lohnt es sich diese Zeit zu investieren.

05.04.2019: Außenspiegel

Auch die kleinen runden Außenspiegel des T1 haben ihren Platz gefunden und sind einen genaueren Blick wert. Genau diese kleinen Details machen unseren T1-Bulli letztendlich zu einem echten und unverkennbaren Hingucker. Wir sind schon gespannt, wann der Motor eingebaut und die erste Probefahrt stattfinden kann. Wir halten euch auf dem Laufenden.

11.04.2019 Einbau des Motors

Nachdem der Motor komplett überholt wurde konnte er heute endlich eingebaut werden. Nach kurzem Husten und Sprottern läuft er nun wieder ruhig und gleichmäßig. In unserer Videogalerie könnt ihr euch den ersten Testlauf ansehen.

03.05.2019 Straßenzulassung & Kennzeichen 

Fast ist es geschafft! Wir kommen unserem komplett fertigen VW T1 Bulli immer näher. Heute haben wir die Straßenzulassung und die Nummernschilder für unser Schmuckstück erhalten. Doch noch müssen wir uns bis morgen gedulden. Dann trifft der T1-Bulli endlich in Herne ein und wird das erste Mal auf den Hof unserer Zentrale rollen. Wir sind gespannt!

04.05.2019 Ankunft in Herne 

Über Monate hinweg haben wir uns auf diesen Moment gefreut und drauf hingefiebert. Heute war es dann endlich so weit: unser Reifen Stiebling VW T1 Bulli rollt zum aller ersten Mal auf den Hof unserer Zentrale in Herne, wo er von zahlreichen Mitarbeitern in Empfang genommen wurde. Wir freuen uns schon auf all die spannenden Geschichten mit unserem VW T1 Bulli, über die wir euch hier auf dem Laufenden halten werden.

09.05.2019 Vorstellung am Rathaus 

Heute war es dann so weit: unser restaurierter Reifen Stiebling VW T1 Bulli wurde auf der Pressekonferenz vor dem Herner Rathaus offiziell vorgestellt. Mit dabei war unter anderem der Oberbürgermeister der Stadt Herne, Dr. Frank Dudda, der übrigens auch zu den ersten Fahrern des Bullis gehörte und eine kleine Runde vor dem Rathaus drehte.

 

Alle weiteren Informationen jetzt auf:
www.reifen-stiebling.de/90-jahre-reifen-stiebling