Achsvermessung bei Reifen Stiebling

Einige Autofahrer kennen das Problem: Während der Fahrt steuert ihr Wagen wie von selbst etwas nach links oder rechts und der Fahrer muss die Richtung am Steuer nachkorrigieren. Ein Blick auf die Reifen verdeutlicht oft schon, warum das so ist: Sie sind einseitig abgefahren, das Profil weist unterschiedliche Tiefen auf.

 

Die Ursache für den ungleichmäßig beanspruchten Reifen erkennen wir Experten von Reifen Stiebling mittels einer Achsvermessung sofort: Die Geometrie der Achse stimmt nicht. Schon eine geringe Abweichung vom Idealzustand kann dazu führen, dass der Reifen während der Fahrt nicht optimal auf dem Untergrund aufliegt. Dadurch ist der Materialabrieb an manchen Stellen des Reifens stärker.

Unsere Mechaniker nehmen mithilfe von Sensoren an modernsten 3D-Achsmessanlagen die Vermessung vor. Die Messwerte geben zuverlässig Auskunft darüber, in welchem Maß die Geometrie der Achse aus dem Gleichgewicht geraten ist. Anschließend kann anhand der ermittelten Daten die Spur neu eingestellt werden.

 

Auf diese Weise sorgt die Achsvermessung bei Reifen Stiebling dafür, dass die Räder wieder einen optimalen Geradeauslauf haben. Den Effekt spürt der Kunde in der Regel sofort: Das Auto fährt sicher und ohne Ablenkungen nach links oder rechts exakt in seiner Spur. Überdies hilft die Achsvermessung auch in anderer Weise Geld zu sparen: Der nächste Reifenwechsel wird dank der nun gleichmäßigen Abnutzung erst fällig, wenn die gleichmäßig reduzierte Profiltiefe es notwendig macht.

Formular_Achsvermessung

Bitte wählen Sie Ihre Reifen Stiebling Filiale
Ihre persönlichen Daten
Ihre Fahrzeugdaten (die Schlüsselnummer finden Sie in Ihrem Fahrzeugschein oder -brief)

Wann macht eine Achsvermessung für mich Sinn?

Wir empfehlen eine Überprüfung der Achsgeometrie einmal im Jahr. Alle 15.000 bis 20.000 Kilometer sollte Ihr Fahrzeug auf jeden Fall zum Check in die Hände unserer Experten gegeben werden.

Des Weiteren macht eine Prüfung und ggf. eine Einstellung Sinn, wenn:

  • Ihr Fahrzeug spürbar nach rechts oder links „ausbricht“
  • Ihr Fahrzeug schlingert
  • Neureifen montiert wurden
  • Sie einen Unfall oder einen Bordsteinschaden hatten
  • sich der Kraftstoffverbrauch erhöht
  • nach einer Tieferlegung
  • nach dem Austausch von Querlenker oder Spurstangen

Vorteile perfekt eingestellter Achsgeometrie

  • Niedriger Rollwiederstand = geringerer Spritverbrauch
  • Erhöhte Fahrsicherheit
  • Verlängerte Laufleistung Ihrer Räder
  • Spürbar besseres Handling

Wodurch entsteht eine nicht korrekt eingestellte Spur?

  • Bei Neuwagen durch Autoverladung und Transport
  • Bodenwellen
  • Schlaglöcher
  • Bahngleise
  • Bordsteine
"Ihr Fahrwerk hat ein gutes Gedächtnis - schon ein kleiner Rempler kann weitreichende Folgen haben. Ich empfehle daher eine regelmäßige Eingangsvermessung zur Überprüfung der Achsgeometrie
Marcel Stute, KFZ-Meister Herne
Achsvermessung
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.
OK