Zu den FAQ

Welcher Hersteller macht gute Reifen?

Trotz vieler standardisierter Vorgaben und Normen gibt es immer noch große Unterschiede zwischen den Reifen verschiedener Hersteller. Nicht nur die Beschaffenheit des verwendeten Materials sondern auch das Profil zeigt erhebliche Unterschiede. Der Bremsweg, das Lenkverhalten, der Kraftstoffverbrauch und die Geräuschentwicklung sowie die Verschleißfähigkeit werden aktiv beeinflusst.

Trotz vieler standardisierter Vorgaben und Normen gibt es immer noch große Unterschiede zwischen den Reifen verschiedener Hersteller. Nicht nur die Beschaffenheit des verwendeten Materials sondern auch das Profil zeigt erhebliche Unterschiede. Der Bremsweg, das Lenkverhalten, der Kraftstoffverbrauch und die Geräuschentwicklung sowie die Verschleißfähigkeit werden aktiv beeinflusst.

Grob lässt sich das Angebot auf dem Reifenmarkt in drei Kategorien einteilen: das Premiumsegment, die Markenreifen sowie günstige Low-Budget- Produkte.

Unser Tipp: Lassen Sie sich von einem Experten beraten. Nicht immer ist der teuerste Reifen auch der Beste. Gehen Sie mit dem Fachhändler Ihre Anforderungen an einen Reifen durch (wie viele km fahren Sie im Jahr; wo fahren Sie am meisten; was für ein Fahrertyp sind Sie) und lassen Sie sich alle passenden Produkte vorstellen.

Zu den bekanntesten Herstellern für Autoreifen zählen: Continental Michelin Goodyear Dunlop Pirelli Bridgestone

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.
OK